Mittwoch, 8. April 2015

Ein passender Rahmen zum Geburtstag

Manchmal ist die Frage, woher die Idee für eine Karte kommt, nicht zu beantworten und manchmal ist es ganz einfach.

Viele meiner Kundinnen lieben die Idee auf Seite 18 im Frühjahrskatalog. Hier wurde einfach ein Blatt des Designer Papiers "Painted Blooms" eingerahmt. 


Frühjahrskatalog, Seite 18
Ich mag das Papier sehr gerne und mag auch diese Idee - was lag also näher als daraus eine Karte zu machen? Die Karte ist als DinA5 Karte relativ groß. Aber gerade, wenn viele unterschreiben sollen, ist eine große Karte genau das Richtige!

Der Rahmen ist relativ einfach herzustellen.

Der Rahmen ist dabei nicht schwer:

  • Schneidet von einem Blatt Goldfolie zwei Streifen je 2 Zoll Breite ab
  • Schneidet jeden Streifen bei 7 Zoll ab - damit habt ihr je zwei Streifen a 5 und 7 Zoll
  • Legt die Streifen auf das Simply Score Falzbrett mit der Goldfolie nach unten und zieht eine Falzlinie bei 0,25  - 0,5 - 0,75 - 1,0 - 1,25 - 1,5 und 1.75 Zoll
  • Knickt die beiden äußeren Falze nach innen, um einen schönen Rand zu erhalten
  • Knickt jeden Streifen auf beiden Seiten 45 Grad nach innen. Aus den Stücken sollte man jetzt schon den Rahmen liegen können.
und dann natürlich auch das Bild und all
  • Scheidet das Stück aus dem Designer Papier aus, das Euch am besten gefällt
  • Klebt alles zusammen.

Materialliste:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen