Samstag, 2. Mai 2015

SWAPs

Stampin up Treffen haben es von Weihnachten. Nicht nur wegen der tollen Präsentationen und der neuen Produkte. Nicht nur wegen den Verlosungen oder Informationen. Nicht nur, weil da ganz viele tolle Menschen und Demonstratoren sind, mit den man viel Spaß haben kann.

Stampin up Treffen haben was von Weihnachten wegen der "swaps". Swaps sind Arbeiten von Demonstratoren, die eine besondere Technik oder einen Stempel oder eine BigShot-Form hervorheben. Also habe ich ganz artig meine 80 swaps gebastelt, damit ich mit strahlenden Augen auf das Treffen gehen kann, um die ganze Zeit andere, arme Demos mit der Frage zu belästigten: "Möchtest Du swappen?".



Endlich fertig

Und hier ein paar "Fabrik-Fotos":


80 mal durch die BigShot gejagt ...

... und zusammengeklebt ...


... und Henkel dran geklebt und geschlossen ...


und den "Knopf" gestempelt und gestanzt und auf einen gestanzten Hintergrund gesetzt ...


und den Knopf angeklebt.
Das Papier ist der "Vanille pur" Farbkarton, auf den ich mit Rot Kreise gestempelt habe. Die Kreise stammen aus dem Gastgeberinnenset "Grüß Dich" - eigentlich sind die Abfall, um den Zierkreis in Form zu halten. Ich habe sie aufbewahrt und dann damit mein eigenes Papier gemacht.



Built for Free Using: My Stampin Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen