Dienstag, 18. August 2015

Goin to the chapel (2)

Das werden jetzt 5 Hochzeitskarten in Folge, also wappnet Euch mit Geduld. Ihr könnt nicht ernsthaft glauben, dass Braut und Bräutigam gleich für die erstbeste Karte zu begeistern sind, oder?

Das hier ist ein Beispiel für eine schnell Glückwunschkarte. Denn auch, wenn Hochzeiten meist Monate, wenn nicht Jahre in Voraus geplant werden, kann es gut sein, dass die Bastlerin von Welt erst im letzten Moment daran denkt, dass ja noch eine Karte her muss. Ein Prinzip, dass jeder und jedem von Euch von Weihnachten mehr als bekannt vorkommen dürfte!

Verbunden - hoffentlich für immer :-)

Und ja: schon wieder habe ich auf Alt-Bestände zurückgegriffen, also nix mit Materialliste. Aber leider werde ich nicht so regelmäßig zu Hochzeiten eingeladen, dass es sich lohnen würde, jedes Jahr neue Stempel zu kaufen. Muss ja aber auch nicht - die alten sind ja auch sehr schön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen