Donnerstag, 10. September 2015

Geschenkverpackung

Eigentlich war mir noch nie so ganz klar, warum frau Geschenke verpackt. Soll die Spannung aufrechterhalten bleiben? Weil es besser aussieht? Oder weil frau dann noch einen Grund zum Basteln hat?

Wie dem auch sei - ich finde inzwischen nicht mehr, dass ein Geschenk ganz verdeckt werden muss, insbesondere, wenn der oder die Beschenkte weiß, worum es geht. Also bei dem üblichen: Wein, Bücher, Klaviere.

Mein liebe Freundin Gesche bekommt von mir jedes Jahr ein neues DinA4 Notizbuch geschenkt. Also ist die Verpackung mehr ein "weniger ist mehr".


Happy birthday, Gesche
Die kleinen Schleifen sind super niedlich und super einfach zu machen - es gibt eine extra Stanze dafür (*jippee*)

Hier also die hangestanzte Materialliste:
Built for Free Using: My Stampin Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen