Dienstag, 27. Oktober 2015

Card in a box - Variante eins

Die Bastlerin von Welt hat natürlich auch eine Schwäche für spektakuläre Karten. Also Karten, in denen irgendwas passiert und was den oder die Beschenkte immer zu dem Ausruf bringt: "Was? Das hast Du selbst gemacht?" Eine Frage übrigens, bei der ich immer nicht weiß, ob ich mich freuen oder ärgern soll. Soll das heißen, dass die Karte gut genug ist, dass jemand Geld dafür zahlen würde, oder glauben die Leute nicht, dass ich die notwendigen kunsthandwerklichen Fähigkeiten habe?

Wie dem auch sei: hier findet ihr eine wirklich gute Anleitung wie diese "Card in a box" herzustellen ist. Die Kolleginnen dort haben auf der Außenseite auch noch einzelne Papiere aufgebracht, ich finde nicht, dass frau das muss. Wenn die Bastlerin von Welt gleich schönes (Designer-)Papier benutzt, dann sieht das auch gut aus. Die Box ist dann nicht ganz so stabil, aber die Box steht so oder so.

Und auf dieser Seite seht ihr meine Umsetzung:

Box zusammengelegt ...

... Box von vorne ...

... und von rechts ...

... und von links. Nur die Ansicht von unten habe ich mir und Euch erspart.
Materialliste gibt es heute nicht, ihr könnt alles benutzen, was ihr habt :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen