Mittwoch, 25. November 2015

Schöne Muffin-Tops

Normalerweise verärgere ich die Leserin dieses Blogs damit, dass ich Stempel, Papiere und Stanzen benutze, die nicht mehr im Katalog sind. Heute mache ich mal was anderes: heute verärgere ich die Leserin des Blogs damit, dass ich einen Stempel benutze, der noch nicht im Katalog ist. Als Demo darf ich vorbestellen (wenn Du das auch willst, lass' uns über das Demo-sein reden :-)) - und im neuen Frühjahrskatalog ist ein super-schönes Geburtstagsset.

Damit kann die Bastlerin von Welt einen schlichten Muffin in drei Schritten in ein schönes Geschenk verwandeln:

eins

zwei

und drei
Neben dem schönen Spruch ist der eigentliche Trick für die Verzierung, zwei Farben zu benutzen und die etwas versetzt zwischen dem Stab zu platzieren. Der zweite Trick besteht darin, sich nicht an der Heißklebepistole zu verbrennen. Den ersten Trick habe ich ganz gut hinbekommen - den zweite werden ich wohl nie meistern *auauauauua*

Hier die schmerzfreie Materialliste für die beiden Stanzen:

Built for Free Using: My Stampin Blog



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen