Freitag, 29. April 2016

so stolz

Ich arbeite gerne mit Stempeln und Formen, die einfach ausgestanzt werden können. Aber dann gibt es immer noch Gelegenheiten, die nach etwas ganz Besonderem schreien. Wie die bestandene Bachelorarbeit meines Lieblingsjakobs. Ich fand, damit hatte er seinen Doktorhut verdient, auch wenn ich weiß, dass es noch etwas dauert, bis er den in seiner Größe bekommt.




Die Herstellung war ziemlich einfach: Ich habe ein Quadrat ausgeschnitten und dann einen Zylinder geformt. Bei diesem haben ich auf der langen Seite unten zwei cm umgeknickt und mit der Fransenschere in lauter Fransen geschnitten. Damit war es einfach, den Zylinder schön rund auf das Quadrat zu kleben.
Hier dann auch die gelehrte Materialliste:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen