Montag, 9. Mai 2016

Und dann ... eigentlich hatte ich keine Idee ...

Mein guter Freund Volker hat mich gebeten (OK, ich habe es ihm angeboten) (OKOK, mehr aufgezwungen), dass ich ihm eine Karte für Vierzehnjährige mache.
Soweit, so gut, sollte frau meinen. Und dann saß ich an meinem Basteltisch und ... nada, nix, niente. Mir ist nichts eingefallen, dass ich nicht entweder zu kindlich oder zu alt oder zu langweilig oder zu kitschig fand. Mein »mo-jo« war auf eine Party gegangen, ohne mich mitzunehmen. 

Da hilft übrigens nur eins: trotzdem basteln. Einfach solange Papier und Farben und Formen auf die Karte kleben, bis was rauskommt, dass frau nicht super schrecklich findet. Ich hatte diesmal das große Glück, dass was dabei rausgekommen ist, das ich sogar richtig toll fand :)

Deshalb soll hier auch gleich die tolle Materialliste folgen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen