Samstag, 6. August 2016

Geschenkverpackung, die zweite

Gestern habe ich Euch die ganz einfache Variante mit Washi-Tape gezeigt. Es geht natürlich auch noch etwas aufwändiger.

Eigentlich wird mit dem Thinlit eine Pop-up-Karte gemacht. Aber wenn frau es ganz sorgfältig abschneidet, dann kann sie es auch auf die Verpackung kleben:


Karte und Geschenk in einem: nicht schlecht, oder? :-)

Hier die gute Materialliste:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen