Sonntag, 17. Mai 2015

eigentlich falscher Titel

Eigentlich sollte dieser Post unter der Rubrik "Sparfuchs" stehen - geht es doch auch darum, Geld zu sparen.

Ich weiß ja nicht, wie es der geneigten Leserin geht, aber ich bestelle erschreckend viel im Internet und/oder bei Stempin up. Das kommt meist in schicken kleinen Kartons. Die Konvention, von der ich finde, dass sie zu vermeiden ist, diktiert nun, dass ich das nochmal verpacke.

Mache ich aber nicht.

Das Papier brauche ich für's Basteln!

Deshalb hier mein Alternativvorschlag:


Etwas Washi, etwas Band und fertig ist das Designergeschenk

In der Karte ist die Geburtstagskarte - so kann sie nicht vom Geschenk selbst getrennt werden :-)

Ich glaube nicht, dass weitere Erklärungen notwendig sind, hier also die Materialliste:


Built for Free Using: My Stampin Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen