Samstag, 13. Juni 2015

Boxenstop

Es gibt ein paar Tools, die sollte die #stampin-up #Bastlerin von Welt unbedingt haben. Und damit meine ich selbstverständlich ca. die Hälfte des Stampin' up! Katalogs im Allgemeinen, aber diesmal das "Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln" im Besonderen. Das wirklich Gute am dem Ding ist, dass frau damit eine Schachtel fertig hat, bevor sie den Namen fertig geschrieben hat!

Es sind damit 3o verschiedene Boxengrößen Hersteller - und wenn man die Verzierungs- und Gestaltungsmöglichkeiten überlegt, sind sogar endlich viele Boxen herstellbar.

Hier ein Beispiel, morgen gibt es ein anderes :-)



Das ist die größte Box: 6" x 6"



Hier ist die Box verziert
Das #Papier ist aus dem Ausverkaufsrank - Es war das Halloweenpapier vor zwei Jahren. Da durch, dass das Papier nicht durchgehend gemustert ist, ergeben sich schöne Effekte.

Die Karte habe ich einfach mit dem Sternenkranz-BigShot Frames gemacht. Das geht ganz einfach, in dem man das Papier faltet und nicht ganz in das Framelit reinlegt. Wenn die Bastlerin von Welt das dann durch die #BigShot jagt, empfehle ich, dass mehr als einfach hin- und her zufahren.


und innen gestempelte Karten finde ich immer noch besser - aber  meine Handschrift ist immer noch eine Herausforderung ;-)
Hier die #stampin-up Materialliste:


Built for Free Using: My Stampin Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen