Montag, 25. Januar 2016

Upcycling: ich war eine Chipsrolle

Neulich im Kino konnte ich nicht anders und BRAUCHTE eine Rolle Chips. Zum Glück hatten sie die kleinen Pringelsrollen, sonst hätte ich eine große Rolle gegessen - und ganz ehrlich: ich hätte schon die kleine nicht essen sollen.

Da ich sie aber nun mal hatte und mit nach Hause nahm, dachte ich, es wäre eine gute Gelegenheit, diese gleich weiter zu verwenden.

Gesagt, getan: etwas Designerpapier, Stanzen und Stempeln später habe ich jetzt ein schönes, kleines Mitbringsel :-)

von oben

und von der Seite
Die Schleife habe ich sehr einfach mit der Stanze gemacht. Mein Tipp ist es, zum Verkleben der Stanzteile das abreissbare, doppelseitige Klebeband zu nehmen. Das ist superdünn und trägt anders als z.B.die Glue dots nicht auf.

Hier die umauftragende Materialliste:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen