Mittwoch, 16. März 2016

Alles Gute, Jaköbchen

Ich habe - gefühlt gestern, aller, aller, allerhöchstens vorgestern - einen sehr jungen Menschen auf dem Arm zur Einschulung seines großen Bruders getragen. Jakob konnte da schon laufen, hat aber den Sinn nicht verstanden, wenn er doch genauso gut getragen werden konnte. Ich hatte keine logischen Gegenargumente, aber zwei Arme, also habe ich ihn getragen.

Dieses Kind (inzwischen nahezu 2 Meter groß) hat diese Woche seine Bätschelor-Arbeit abgegeben. Wenn er den Zettel hat, dann bekommt er ein "richtiges" Geschenk, bis dahin jedoch zumindest einen schnellen Ausdruck meines unglaublichen Stolzes.


well done!
Und hier die nicht minder stolze Materialliste:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen