Mittwoch, 20. April 2016

Babykarte

Mit Babykarten ist es bei mir wie mit Hochzeitskarten - ich mache die wahnsinnig gerne: für andere Menschen :-)

Gerade bei Babykarten ist es dann sogar für eine Feministin wie mich immer die Frage, in. welcher Farbe die sein soll. Ich persönlich hätte ja auch kein Problem damit, einem Jungen eine rosa Karte zu schenken. Aber wie heißt es doch so schön: der Fisch mit dem Wurm schmecken und nicht der Anglerin. Wenn die Bastlerin von Welt nun das Geschlecht des Babys nicht weiß, rage ich gerne zu einem sonnigen Gelb, wie auf dieser Karte:





Hier dann noch die sonnige Materialliste:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen