Freitag, 20. Mai 2016

Geklaut - und echt gut

Ab und zu - und besonders, wenn mir langweilig ist, kucke ich im Internet und besonders auf Pinterest, was denn so die anderen kleinen Mädchen basteln.

Da finde ich nicht alles gut - wie langweilig wäre das denn auch - aber ab und zu finde ich dann auch etwas richtig gut: Wie diese Idee, einen Mini-Zeitschriftenständer für Karten zu basteln. So kann die Bastlerin von Welt dann sechs schöne Karten basteln und sie in diesem Ständer als Geschenk überreichen.




Das Ganze ist eigentlich ziemlich schnell gemacht und ist überraschend stabil. Ich hatte etwas Angst, dass es kippelig sein würde, aber das ist gar nicht der Fall.

Der Ordner ist ca 2,5 cm breit und um das Ganze aus einem Stück hinzubekommen, braucht frau 12 Zoll (oder 30,5cm) Papier. Das wird dann bei 19 cm abgeschnitten und ich hoffe, dass frau die Falzlinien aus diesem Bild gut sehen kann:



An der langen Seite wird das Papier bei 2 cm, 14 cm, 16,5 cm und 28,5 cm gefalzt und an der kurzen Seite bei 2,5 cm - das ist dann der Boden.

Dann braucht ihr noch einen Bleistift und macht bei 8,5 (oder 6cm von der unteren Falzlinie aus) einen Strich einmal zwischen dem Rand und der ersten Falz und von da aus quer nach oben zur zweiten Falzlinie. Das wird dann am Ende weggeschnitten. Das muss auf der anderen  Seite natürlich auch noch gemacht werden.

Dann noch unten alles einschneiden und zusammenkleben und fertisch :-)

Auf der Materialliste steht also nur das Papier, denn bestempeln könnt ihr es, wie ihr lustig seid :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen